Akasha Chronik

Die Erfahrungen Ihrer Seele

Der Begriff Akasha kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Äther oder feinstofflich.

Das Wort Chronik bedeutet Speicher. Akasha Chronik wird deshalb mit «feinstofflichem Speicher» übersetzt oder als «Buch des Lebens» bezeichnet – beruhend auf den gemachten Erfahrungen der Seele.

Einstein sei Dank: Der Raum zwischen den kleinsten Teilchen unseres Universums besteht nicht aus Leere, sondern aus Energie – ein in sich verbundenes Feld von Information und Kommunikation. Jedes Atom ist mit allen andern vernetzt. Einstein nannte dies «die einheitliche Feldtheorie». Der britische Biologe Rupert Sheldrake (geboren 1942) bezeichnete es als «Morphogenetisches Feld». Damit erklärte er beispielsweise, warum Haustiere wissen, wann ihre Besitzer nach Hause kommen.  Und auch Nicola Tesla (1856-1943), einer der genialsten Erfinder der Geschichte, sprach von einem «Kraftfeld».

«…Alles ist Energie, und dazu ist nicht mehr zu sagen. Wenn Du Dich einschwingst in die Frequenz der Wirklichkeit, die Du anstrebst, dann kannst Du nicht verhindern, dass sich diese manifestiert. Es kann nicht anders sein. Das ist nicht Philosophie. Das ist Physik», Albert Einstein (1879-1955). 

Wortseelen… – die Seele der Wörter
In seinem Buch «Die Antwort des Wassers» erklärt Emoto (1943-2014), japanischer Parawissenschaftler und Alternativmediziner, das Geheimnis des Wassers – das Wassergedächtnis: «Dem gesamten Universum liegt das Phänomen der Schwingung zugrunde, alles schwingt in seiner eigenen Frequenz. Wasser hat die Eigenschaft, in Resonanz zu diesen Schwingungen zu geraten, sie zu ‘kopieren’ und weiter zu tragen.» Die Struktur des Wasserkristalls spiegelt die Schwinungen der Umwelt. Wasser reagiert auf Worte und Gefühle.

In Japan sagt man, jedes Wort hat eine eigene Seele, eine eigene Schwingung, eine eigene lebendige Qualität. Das Wort besitzt eine spirituelle Kraft. Diese Kraft wird «Kotodama» – sprich Wortseele genannt.

Die Antwort auf Lebensfragen
Das Feld der Akasha Chronik enthält alle Informationen, jeden Gedanken, jede Handlung, jede Entwicklung, die jemals seit der Existenz dieses Universums stattgefunden haben und zeigt Lösungswege – neue Gedanken, Gefühle und Worte – für gegenwärtige Herausforderungen auf. Oder anders gesagt: «Die Akasha Chronik ist die Quelle von Wissen, Weisheit und bedingungsloser Liebe. Sie ist die Antwort auf Lebensfragen.»